Aktuelle Seminare

Workshops und Vorträge 2019

Unterricht beim Tiefenpsychologischen Insitut Baden (TIB) zur Antragsstellung 08. und 09.03.19

Workshop: auf der Jahrestagung der  Milton Erickson Gesellschaft (MEG) in Bad Kissingen am 22.03.19

Vortrag: „Gesunder Schlaf-fit für den Tag“ für Augsburger Kollegennetzwerk am 29.03.19

Workshop: „Bitte schlafen!“Schlafen mit PEP® (Prozess- und Embodimentfokussierte Psychologie) für Augsburger Kollegennetzwerk am 30.03.19

Workshop: „Teile-Arbeit mit Körpersymptomen: „Der Körper macht spürbar, was seelisch (noch) nicht zugänglich ist! Feindlich erlebte Körpersymptome durch Externalisierung und Kommunikation verstehen und umwandeln am Hypnosynstitut in Wien am 17.05 und 18.05.19.

Schlafcoachings für Menschen mit Schlafstörungen werden in Ettlingen und Mannheim über das ganze Jahr organisiert.

 

Workshops und Vorträge 2018

Workshop: Bitte schlafen!“ Schlafen mit PEP® (Prozess- und Embodimentfokussierte Psychologie) auf der Jahrestagung der  Milton Erickson Gesellschaft (MEG) in Bad Kissingen am 17.03.18

Vorträge zu Schlafstörungen und Zuversicht bei der TUI Cruises in der Zeit vom 08.06. bis 19.06.18

Unterricht beim Tiefenpsychologischen Insitut Baden (TIB) zur Antragsstellung am 29.06.18

Vorträge zu Schlafstörungen und Zuversicht bei der TUI Cruises in der zeit vom 01.11. bis 18.11.18

Workshop: „Gesunder Schlaf-fit für den Tag“ am 30.11.18 beim Karlsruher Institut für Technologie (KIT)

Schlafcoachings für Menschen mit Schlafstörungen werden in Ettlingen und Mannheim über das ganze Jahr organisiert.

 

Workshops und Vorträge 2017

Workshop: Alpträume und Pavor Nocturnus behandeln mit PEP (Prozess- und Embodimentfokussierter Psychologie) und Umträumen“  auf der Jahrestagung der  Milton Erickson Gesellschaft (MEG) in Bad Kissingen am 26.03.17

Workshop: „Prozess und Embodimentfokussierte Psychologie mit Gudrun Klein; Ich schlafe wieder wie ein Murmeltier“ bei der Jahrestagung der swissNLP in Zürich am 01.04.17

Workshop: „Ich schlafe wieder wie ein Murmeltier“ ganztags Workshop bei dem Insitut für Körperzentrierte Psychotherapie in Zürich am 15.09.17

Workshop: „Gesunder Schlaf-fit für den Tag“ am 08.12.17 beim Karlsruher Institut für Technologie (KIT)

Schlafcoachings für Menschen mit Schlafstörungen werden in Ettlingen und Mannheim über das ganze Jahr organisiert.

 

Workshops und Vorträge 2016

Vortrag: „Ich schlafe wieder wie ein Murmeltier“ Buchhandlung Hoser und Mende, Karlstr. 76 Karlsruhe am 04.02.2016 Eintlass 18.30 Uhr Beginn 19.00 Uhr

Workshop: „Ich hatte verlernt zu schlafen“ MEG (Milton Erickson Gesellschaft) Jahrestagung in Bad Kissingen am 06.03.16

Workshop: „Ich schlafe wieder wie ein Murmeltier auf der Tagung: Reden reicht nicht!? in Heidelberg am 29.05.16

Wochenend Workshop: „Ich schlafe wie ein Murmeltier“ beim Hypno-Synstitut in Wien am 11. und 12.11.16

Seminar: „tiefenpsychologische Gutachter Antragsstellung“ beim TIB (Tiefenpsychologisches Institut Baden) in Heidelberg vom 18. bis 20.11.16

Schlafcoachings für Menschen mit Schlafstörungen werden in Ettlingen und Mannheim über das ganze Jahr organisiert.

 

Workshops und Vorträge 2015

Seminar „Behandlungsmöglichkeiten bei Schwer- und Krebskranken, Schmerz, Sterbebegleitung“ werde ich nicht öffentlich am 17.01.15 am Tiefenpsychologischen Institut Baden (TIB) unterrichten.

Seminar: „Akute und nachholende Trauerarbeit Theorie- und Behandlungskonzepte“ werde ich nicht öffentlich am 18.01.15 am Tiefenpsychologischen Institut Baden (TIB) unterrichten.

Seminar: „Fortführungsantrag an den Gutachter“ werde ich nicht öffentlich am 14.03.15 am Tiefenpsychologischen Institut Baden (TIB) unterrichten.

Der Grundkurs Übende Verfahren (Progressive Muskelentspannung und Autogenes Training) wird von mir unterrichtet von Januar 2015 bis Mai 2015 mit vier Veranstaltungen im Rahmen des Curriculums des TIB stattfinden.

Den nächsten öffentlichen Workshop werde ich in Bad Kissingen auf der Jahrestagung der Milton Erickson Gesellschaft (MEG) am 21.03.15 mit dem Thema: „Mein Körpersymptom stört mich, es soll weg! Soll es weg?“ Embodiment verstehen und nutzen mittels externalisiernder Teilearbeit unter leichter Trance halten.

Auf der Teile Tagung in Heidelberg vom 05. bis 08.11.15 werde ich einen Workshop mit dem Titel : „Der Körper macht spürbar, was seelisch (noch) nicht zugänglich ist! Feindlich erlebte Körpersymptome durch Externalisierung und Kommunikation verstehen und wandeln“ halten.

Schlafcoachings für Menschen mit Schlafstörungen werden in Ettlingen und Mannheim über das ganze Jahr organisiert.

 

Workshops und Vorträge 2014

wirksam besser schlafen
Wieder deutlich besser zu schlafen und mit Ihrer Schlafstörung vollständig anders umzugehen,  können Teilnehmer an einem  Wochenendseminar lernen.Das erste Wochenendschlafcoaching im Jahr 2014 fand am Freitag den 21.03. bis Samstag den 22.03 statt. Weitere Termine sind der 18. bis 19.07.  und Freitag der 17. und Samstag der 18.10.14. Hieran nehmen auch immer wieder Kollegen teil, um die Methode für sich selbst und/oder Patienten zu erlernen.

Den nächsten öffentlichen Workshop werde ich in Bad Kissingen auf der nächsten Jahrestagung der Milton Erickson Gesellschaft (MEG) am 30.03.14 mit dem Thema: „Sehnsucht nach Schlaf: ambivalente Erwartungshaltung wandeln in Erreichbarkeit des Schlafes mittels PEP und Sehnsuchtsübung“ halten.

Vortrag: „Besser Schlafen“ Vortrag an der Volkshochschule Hockenheim am 03.04.14

Seminar: „Berichterstellung an den Gutachter“ werde ich nicht öffentlich vom 11. bis 13.04.14 am Tiefenpsychologischen Institut Baden (TIB) unterrichten.

Workshop: Auf der Tagung: Reden reicht nicht in Heidelberg vom 01. bis 04.05.14 werde ich einen Workshop mit dem Titel: „Wie Phönix aus der Asche – bifokal-multisensorische Verstörung von Schlafräubern mittels PEP“ halten.

Der Grundkurs Übende Verfahren (Progressive Muskelentspannung und Autogenes Training) wird von Oktober 2014 bis März 2015 mit vier Veranstaltungen m Rahmen des Curriculums des TIB stattfinden.

 

Workshops und Seminare 2013 und 2012

In Bad Kissingen auf der Jahrestagung der Milton Erickson Gesellschaft (MEG) habe ich am 15.03. 13 einen Workshop mit dem Thema: „Alpträume und Pavor nocturnus behandlen und transformieren mit Selbsthypnose und PEP“ gehalten.

Ein Seminar habe ich für das TIB  ich am 26. und 27.01.13 mit dem Thema Fortführungsantrag gehalten. Dies Seminar stand nur Ausbildungsteilnehmern zur Verfügung. Für Ärzte der Fortbildung war es innerhalb des Curriculums verbindlich vorgeschrieben.

Im Juni 2012 fand in Freiburg ein wissenschaftliches Wochenende zur Schlafstörung für das TIB von mir statt. Dazu konnten sich auch externe Teilnehmer anmelden (www.ti-b.de).

Der Grundkurs Übende Verfahren (Progressive Muskelentspannung und Autogenes Training) ist von April bis September 2012 mit vier Veranstaltungen abgeschlossen.

Impressum